Interview bei Radio Dreyeckland #2

Das Radio Dreyeckland, ein Freies Radio im Südwesten berichtete bereits in einem Interview über die Sammlung von Handydaten in Dresden. In einem zweitem Interview spricht Moritz von der Kampagne Hundertneunundzwanzig eV über die Ermittlungen der sächsischen Behörden nach §129.
Es geht u.a. um die Entwicklung des Konstruktes der „kriminellen Vereinigung“ und die Überwachung von Betroffenen im Urlaub, durch eine griechische Anti-Terror-Einheit… Das Interview könnt Ihr hier anhören oder auch als mp3 herunterladen.

Interview hier hören…