Archiv für März 2012

Dresden: Knastbesuch zum 18.März

Um den Gefangenen der JVA Dresden zu zeigen, dass es auch draußen Menschen gibt, die sich mit der Problematik Knast auseinandersetzen, fanden sich 25 Menschen ein, die etwas Stimmung in das Alltagsgrau hinter den Mauern brachten – bepackt mit einem Megafon, einem Transpi, etwas Pyro und anfangs etwas heterogenen Bewegungskonzepten ;-) .

Die Soliaktion fand auch gleich feedback hinter den Gittern. Durch die hohen Mauern gibts ja sonst wenig Interaktion zwischen drin und draußen. Folgender Redebeitrag wurde verlesen:

(mehr…)

Finsterwalde: Razzien wegen Brand in Bundeswehrfuhrpark 2009

Am 15.03.2012 kam es in Finsterwalde zu drei Hausdurchsuchungen. Die Personen werden beschuldigt, am 13.04.2009 in Dresden einen Brandanschlag auf den Bundeswehrfuhrpark begangen zu haben oder zumindest im Vorfeld an der Vorbereitung tätig geworden zu sein. Es handelt sich um ein Geschwisterpaar, welches in der linksradikalen Szene aktiv ist. Zwar nicht ebenfalls beschuldigt, aber dennoch betroffen von diesen repressiven Maßnahmen, sind deren Eltern, da aufgrund polizeilicher Einschätzungen eine enge familiere Bindung besteht.

(mehr…)